Trainingsgruppen

Aufbau der Trainingsgruppen

  • Anfängergruppe

    Der Start für die kleinsten zum Grundlagentraining.

  • Fortgeschrittene

    Die Fortgeschrittenen vertiefen das schon gelernte und lernen neues dazu.

  • Jugendmannschaft

    Kondition, Schnelligkeit und Schwimmtechnik in der Feinform werden hier trainiert.

  • Sportmannschaft

    Die Wettkampfmannschaft und Trainingsgruppe unserer Leistungsträger.

  • Mastersmannschaft

    Als Master zählt man im Schwimmen schon ab 20 Jahren. Hier treffen sich alle vom Hobbyschwimmer bis zum Weltmeisterschaftsteilnehmer.

Die TSG 1862 Weinheim Schwimmabteilung hat sich seit jeher neben der Nachwuchsarbeit auch dem Wettkampf- und Leistungssport verschrieben. Deutlich wird dies an einer langen Reihe von Badischen Mannschafts-, Jahrgangs- und Juniorenmeistern und überregionalen Meistertiteln bis hin zu Deutschen Meistern. Dazu gesellen sich viele Titel im Seniorenbereich wie etwa Baden-Württembergische und Deutsche Masters-Meister sowie Platzierungen bei Masters-Welt- und Europa-Meisterschaften. Seit 1993 arbeiten wir erfolgreich im Rahmen einer Startgemeinschaft mit der Schwimmabteilung der SG Hohensachsen zusammen. Besonders talentierten Schwimmerinnen und Schwimmer steht zudem das vom Badischen Schwimm-Verband angebotene Kadertraining offen.

Der Einstieg von Kindern in die Schwimmabteilung beginnt in der Regel in der Anfängergruppe. Voraussetzung hierfür ist die Fähigkeit, bereits 25 m in einer beliebigen Lage schwimmen zu können. Um neue SchwimmerInnen Leistungsgerecht in die Gruppen einsortieren zu können, veranstalten wir regelmäßig ein Vorschwimmen.

In den Anfängergruppen steht das Erlernen des Kraul- und Rückenschwimmens auf dem Trainingsplan. In den höheren Gruppen wird die Technik verfeinert und das Brust- und Delfinschwimmen erlernt.

Sobald die Aktiven ein bestimmtes Leistungsniveau erreicht haben, bestreiten sie ihre ersten Wettkämpfe auf lokaler Ebene (Vereinsmeisterschaften, Nachwuchsschwimmfeste). Die Fortgeschrittenen messen sich dann bereits bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften und bei Durchgängen zum Deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend im Bezirk mit Schwimmerinnen und Schwimmern aus anderen Vereinen. In der Sportmannschaft wird schließlich zusätzlich auf Veranstaltungen wie Badische und überregionale Meisterschaften sowie den Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen hin trainiert. Die Masters schließlich freuen sich auf Baden-Württembergische und Deutsche Masters-Meisterschaften.

Eine Trainingseinheit