Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web016/c2/91/54515291/htdocs/WordPress_03/wp-content/plugins/jupiter-donut/includes/helpers/minify/src/Minifier.php on line 227 Schwimmfeste in Philippsburg und Waghäusel – TSG Weinheim Schwimmen

Schwimmfeste in Philippsburg und Waghäusel

Gute Ergebnisse der Weinheimer Schwimmer

(Waghäusel) Zum Jahresende konnten die Aktiven der SG Weinheim-Hohensachesen nochmals ihre Form überprüfen und die stimmte. Eine kleine, aber feine Mannschaft trat in Waghäusel an, wobei Carla Illmann (2000) allein die Damen repräsentierte. Ihre beste Leistung bei 3 ersten Plätzen waren sehr schöne 1:14,0 min. über 100m Rücken. Zwei Siege holte sich Andreas Abeln (1994) mit 56,3 min. über 100m Kraul. 3 Bestzeiten schwamm Ruben Ried (1997) über 100m Kraul (1:03,8 min.), 100m Rücken (109,5 min.) und 100m Brust (1:16,1 min.). Auch Jonas Pascher (1999) zeigte sich zweimal verbessert, z.B. auf 2:37,0 min. über 200m Lagen. Stark war auch Raoul Ried (2000) mit guten Bestzeiten über 100m Schmettern (1:12,9 min.) und Brust (1:21,7 min.). Tolle 1:03,8 min. schaffte Finn Hopp (2002) über 100m Schmettern sowie 2:34,8 min. über 200m Lagen. Seine Gesamtleistung brachte ihm Platz 2 im Mehrkampf ein. Last not least steigerte sich Timm Toboldt (2002) über 100m Rücken auf sehr schöne 1:13,5 min.
In Philippsburg fügte Jonas Pascher noch eine Bestzeit über 100m Rücken (1:09,1 min.) bei, ebenso wie auch Finn Hopp (bei 6 ersten Plätzen) mit 1:09,4 min. auf der gleichen Strecke sowie Ráoul Ried über 50m Schmettern (31,2 sek.). Hier glänzte auch nach langer Verletzungspause Florian Schneider (2000) mit 1:09,0 min. über 100m Rücken und 1:08,2 min. über 100m Lagen. Florian Zaplatilek (2003) konnte sich endlich wieder einmal verbessern (100m Rücken in 1:17,2 min.); ebenso steigerte sich sein Bruder Benjamin (2006) auf 44,1 sek. über 50m Brust.  Eine Leistungsexplosion zeigte Sebastian Bergmann (2004) mit seinen 1:14,7 min. überr 100m Schmettern und 1:04,7 min. über 100m Freistil. Hier war auch Leonards Leoke mit 1:08,2 min. erfolgreich. Die 4x50m Freistil-Staffel belegte in der Besetzung Florian Schneider, Raoul Ried, Jonas Pascher und Finn Hopp in genau 1:50 min. Platz 3.