Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web016/c2/91/54515291/htdocs/WordPress_03/wp-content/plugins/jupiter-donut/includes/helpers/minify/src/Minifier.php on line 227 Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen in Heddesheim – TSG Weinheim Schwimmen

Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen in Heddesheim

Schöne Erfolge für Weinheimer Schwimmer

(Heddesheim) Die Internationalen Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und der Masters im Freiwasserschwimmen wurden am Wochenende im Heddesheimer Baggersee durchgeführt. Insgesamt 8 Weinheimer Aktive waren mit am Start, darunter neben fünf Masterschwimmer auch erstmals drei Jugendliche in den Jahrgangswertungen.
Als „alte Kämpen“ holten sich auch in diesem Jahr die beiden 56-jährigen Udo Pflästerer und Uwe Kadel ihre Medaillen in der Altersklasse 55 ab. Udo Pflästerer wurde Zweiter über 5000m Freistil in 1 Stunde 22:20,3 min.; Uwe Kadel errang Bronce über 2500m Freistil in 44:16,9 min. Ulrich Porsch schwamm seinen ersten Masterswettkampf und kam in der Altersklasse 50 über 5000m Freistil auf Platz 5 in 1 Stunde 26,04,0 min. Als ehemalige Leistungsschwimmer versuchten sich auch die „Jungsenioren“ Michael Meinzer (AK 25) und Julius Ott (AK 20) auf den Freiwasserstrecken. Michael Meinzer kam dabei über 2500m Freistil auf einen Silberplatz in seiner Altersklasse in 38:00,5 min und Julius Ott finishte als Triathlet über 5ooom Freistil ebenfalls als Zweiter in 1 Stunde 18,49,3 min.
Ein sehr schönes gemeinsames Erlebnis hatten die Jugendlichen Carla Illmann, Finn Hopp und Sebastian Bergmann. Gemeinsam wurden sie in der mixed-Staffel über 3x 1250m Freistil dritter Baden-Württembergischer Meister in 38:48,8 min. Auf der 2500m-Freistilstrecke holte Finn Hopp in seinem Jahrgang 2002 einen 5. Platz in 37:22,3 min und Sebastian Bergmann beim Jahrgang 2004 Platz 8 in 38:48,8 min. Carla Illmann (Jahrgang 2000) konnte nur im Jedermann-Wettbewerb über 2500m antreten. Dies erledigter sie hervorragend mit Platz 1 in 39:33,8 min.